Ökologische Regionalentwicklung

Projektmanagement

Projektmanagement ist Teamwork. Wir wissen die Expertise der Fachleute und insbesondere die Erfahrung vor Ort einzuschätzen und zu schätzen. Das Management komplexer Projekte umfasst eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen aus den Bereichen der Regional- und Landschaftsentwicklung, des Arten- und Biotopschutz, der Landnutzung, der Forstwirtschaft, des Tiefbaus und vieler mehr.

Beispiele sind:

 

Das Projektgebiet mit einer Fläche von 4.640 ha umfasst den mainfränkischen Muschelkalkzug entlang des Mittleren Maintals und der Täler von Fränkischer Saale und Wern in den Landkreisen Bad Kissingen, Main-Spessart und Würzburg und im Stadtgebiet Würzburg.

Nähere Informationen finden Sie unter www.mainmuschelkalk.de

LIFE+ Naturprojekt "MainMuschelkalk"

Dolinen- Modellprojekt

Der Zweckverband zu Versorgung der Jachenhausener Gruppe arbeitet intensiv am vorbeugenden Grundwasserschutz im Jurakarst. Im Rahmen eines Leader-Modellprojektes entwickelten wir Lösungen für kritische Dolinen der Albhochfläche zwischen Riedenburg, Dietfurt und Beilngries und setzten sie um (2012 - 2015).

 
 

Seit 2009 leiten wir die Geschäftsstelle der Lokalen Aktionsgruppe "Mittlere Isarregion" im Rahmen von Leader. Leader ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden.

LAG "Mittlere Isarregion" (Leader)

LIFE+ Naturprojekt "Steigerwaldrand Iphofen"

Ziel des Projekts "Wälder und Waldwiesentäler am Steigerwaldrand bei Iphofen" war die Sicherung des Projektgebiets (ca. 3000 Hektar, Laufzeit 2011 - 2014) als Biodiversitätszentrum und als Zentrum der Mittelwaldbewirtschaftung.

Die Maßnahmen des LIFE+ Projektes stärkten das vielfältige Mosaik der Landschaft, z.B. durch Erweiterung eines Streuobstackers oder Anlage einer baumbestandenen Viehweide.

Nähere Informationen finden Sie unter www.life-steigerwald.eu